Kommentare

Live-Reportage in Cham war ein voller Erfolg!

Hallo allerseits,

die Live-Reportage „Geheimnisse im Regenwald“ am 3. Mai 2018 in Cham/Schweiz war ein sehr schöner Erfolg. Ein grosses Dankeschön gilt dem Veranstalter „Cham Delta“ (http://www.pfarrei-cham.ch/gruppierungen/cham_delta/). Mit „Tropica Verde“ (http://www.tropica-verde.de), „PanEco“ (https://paneco.ch) und dem „Bruno Manser Fonds“ (http://www.bmf.ch) stellten drei etablierte Regenwaldorganisationen an Ständen ihre Schutz-Projekte in Mittelamerika und Südostasien vor. Und mit dem Verein „Lebensraum Landschaft Cham“ (http://www.landschaftcham.ch) war auch eine lokal engagierte Naturschutzorganisation vor Ort.

Das grosse Interesse am Thema Tropischer Regenwald hat uns echt überrascht und gefreut. Über 100 Teilnehmer füllten den Saal! Dementsprechend herrschte in der Pause richtig Andrang an den Ständen, und auch nach Vortragsende wurde engagiert diskutiert. Für die Veranstaltung erhielten wir von euch sehr positives Feedback und die gute Mund-zu-Mund Propaganda hat bereits dazu geführt, dass Folgeveranstaltungen an anderen Orten geplant werden. Updates dazu gibt es im Faunity Blog.

Ganz explizit freuen wir uns, dass eine schöne Sammelspende zusammengekommen ist, die bereits direkt dem Tropica Verde Schutzprojekt für die stark bedrohten Grossen Soldatenaras zu Gute kam. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spender!! Nähere Informationen zu diesem Wald- und Artenschutz-Projekt erhaltet ihr unter http://www.tropica-verde.de/projekte/lapa-verde/. Aktuelle Fotos und Schilderungen aus dieser spezifischen Region und einem Ara-Projekt weiter im Süden Costa Ricas können auch unter https://www.faunity.ch/tropica-verde-schutzgebiet-grosser-soldatenara-ara-ambigua-costa-rica/  und https://www.faunity.ch/wiederansiedelung-grosser-soldatenara-karibikkueste-costa-rica/ betrachtet und nachgelesen werden.

Farbenprächtige Live-Reportagen mit Nahaufnahmen seltener Tiere, Videos, Anekdoten und Erklärbildern über die Besonderheiten der Regenwälder und deren Bewohner sind ein wichtiger Teil der Faunity Umweltbildung. Fachlich strukturiert aber spielerisch erklärt möchte ich insbesondere Jugendliche und Kinder für das Thema begeistern und deren Verantwortungsbewusstsein für diesen artenreichen Lebensraum schärfen. Wir dürfen nicht vergessen, dass auch für unseren täglichen Bedarf jährlich ca. 65000 Quadratkilometer tropischer Regenwald zerstört werden. Das ist die 1,5 fache Fläche der Schweiz! Wenn wir die Gründe dafür besser verstehen und die Bedeutung dieser Wälder besser begreifen lernen, können wir bereits mit kleinen Änderungen Signale setzen. Denn unser Konsumverhalten generiert letztendlich die Nachfrage nach Produkten aus dem Regenwald!

Bitte meldet euch telefonisch oder per email (einfach „Kontakt“ Button klicken) wenn ihr Interesse an einer Live-Reportage für eure Gemeinde, einen speziellen Event oder Firmenanlass habt. Für Kindergärten, Schulen und andere Lehreinrichtungen biete ich auch massgeschneiderte Regenwald-Vortragsmodule, thematisch angepasst an die jeweilige Altersstufe bzw. Expertise, an.

Herzlichst, Stefan Rother

PS: Einen guten Überblick zu meiner letzten Reise Ende 2017 in den Regenwald und zu den Tropica Verde Projekten in Costa Rica findet ihr in meiner Blog-Zusammenfassung https://www.faunity.ch/category/regenwald-schutz-costa-rica/

Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Fotos Anschauen und bei den Projektberichten. Ich freue mich auch immer über eure Kommentare.

Stefan

2018-05-17T22:50:50+00:00